Berbisdorfer Straße 7
Die "Uhlig-Kasern´"

Das obenstehende Foto nennt sich: “Bauarbeiter vorm Logis” und erklärt damit schon fast den heute längst nicht mehr geläufigen Spottnamen:
“Die Uhlig-Kasern´”.

Die Vorbesitzer in früherer Zeit (Uhlig) hatten fast alle Zimmer des kleinen Häuschen an auswärtige Arbeiter vermietet.
Das Foto zeigt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit italienische Fremdarbeiter, die hier im Ort beim Talsperrenbau und bei der Errichtung des Wasserwerkes ab 1890 tätig waren.
(Foto: Haus & Grund Einsiedel)

Das kleine Haus ist eines der ältesten “Schieferwinkel-Häuser” und stammt noch aus dem 19. Jahrhundert.
Eine Pension gibt es hier schon seit Jahrzehnten nicht mehr, aber (...und jetzt mal was Privates vom Seitenbetreuer) mit der jüngeren Tochter des heutigen Besitzers hatte ich Tanzstunde - ich erinnere mich gern daran!

Links das Gebäude im Jahre 2006.
(Foto: Haus & Grund Einsiedel)

 

 

Nach oben zum Seitenanfang.